top of page
01.jpg

Weihnachtliche Handwerkskunst

Weihnachts- und Christbaumschmuck nach historischem Vorbild

Seit dem frühen 19. Jhdt. wird das Weihnachtsfest in unserem Kulturkreis durch den geschmückten Christbaum symbolisiert. Unterschiedliche Zeitepochen, regionales und religiöses Brauchtum prägen die Entwicklungsgeschichte des Christbaumschmucks.

 

So entwickelte sich im Laufe der Zeit eine unendliche Vielfalt an Ornamenten, die meinen Entwürfen als Vorbild dienen. Aus edlen Materialien fertige ich kleine Kostbarkeiten als weihnachtliche Dekoration, als Christbaumschmuck oder als Geschenk. Für Menschen, die das Besondere lieben.


Filigranschmuck:

Technik aus dem Thüringer Wald. Gefertigt aus Messing und Silberdraht, Glasschliffperlen und Glaselementen.

Weihnachtliche Symbole des 19. Jhdt.:

Rosetten aus Glasseide und Goldprägepapier, Nüsse mit Blattmetall-Auflage, Papierrosen, Schmucktüten und “Gschenkerlbremsen“ und vieles mehr.

Weihnachtsengel und Rauschgoldengel:

Aus edlen Stoffen oder Goldprägepapier, mit Wachsköpfen und Wachshänden. Gestaltet nach traditionellem Vorbild der Nürnberger Engel. Als Schmuck für Ihre Christbaumspitze oder als weihnachtliche Dekoration.

bottom of page